ewo

 

Egelhofer Werner Otto. Der Punkt als Ursprung allen Seins ist das prägende Zeichen meines Schaffens. Inspiriert vom Rasterpunkt in der Druckvorstufe wandte ich mich dieser Technik zu. Der langsame Bildaufbau gleicht einer meditativen Hinwendung zum Motiv. Linien sind ja auch nur unendlich viele aneinander gereihte Punkte, sie trennen oder verbinden — je nachdem. Jedenfalls haben sie immer eine Richtung. Der Punkt aber ist sich stets selbst genug, richtet sich nicht aus, ruht in sich.